Impressum

News

Beitrittserklärung

Vereinsdaten

Werbevertrag TKV

 

Sieg im TKV Pokal

In der 2. Runde des Landespokal errang der SVA einen knappen Sieg nach Sätzen. Die Gäste konnten 1 MP erringen und hatten am Ende die mehr erzielten Kegel. Der SVA konnte hingegen 3 direkte Duelle für sich entscheiden. Somit mussten die einzelnen Satzpunkte entscheiden wo die Mehrheit auf albersdorfer Seite lag. Die Reise geht also weiter in die nächste Runde und mit etwas Glück wartet wieder ein Heimspiel auf den SVA....zum Spielbericht

 

Pokalsieg in der 1. Runde

Im ersten Durchgang startete Björn gut und konnte 3 Bahnen gewinnen. Norman spielte solide, gewann 2 Bahnen und war selbst positiv überrascht. Somit startete Oli und Thomas mit kleinem Vorteil in den zweiten Durchgang. Thomas begann mit einer klasse Bahn mit 156 Kegel und gewann insgesamt 3 Bahnen. Oli tat sich gegen den gut aufspielenden 
Gegner schwer, konnte aber die beiden mittleren Bahnen für sich entscheiden. Auf der 3. entscheidenden Bahn wurde es sehr spannend, Oli und Thomas nutzen eine Schwäche der Gegner und entschieden die Bahn für 
Albersdorf. Etwas Glück war auch dabei, 2 Bahnen wurden mit nur 1 und 2 Kegel Vorsprung gewonnen. Am Ende trotzdem ein verdienter Sieg für Albersdorf. Die Freude war groß. Den Spielbericht gibts hier.  

 

Albersdorf zieht ins Achtelfinale des Thüringenpokals ein!!

Am vergangenen Freitag spielte der SVA in der 3. Runde des Thüringenpokals Zuhause gegen Wutha-Farnroda. Der Landesligist ging natürlich als Favorit in dieses Spiel. Albersdorf, mit guten Leistungen und etwas Glück in die 3. Runde eingezogen, wollte natürlich ordentlich Paroli bieten. Die Kegelbahn war sehr gut besucht und es entwickelte sich ein schöner Pokalfight. Das erste Duell ging sicher an den SVA. Im 2. Duell musste man trotz guter Leistung sich dem hervorragend aufgelegtem Gast geschlagen geben. Der 3. Durchgang ging mit etwas Glück wieder an Holzland Albersdorf und der Vorsprung der Gäste schmolz auf 7 Kegel. Im letzten Durchgang ging es hin und her und auch aufgrund der vielen Fans konnte Oliver seine Nervenstärke zeigen. Lediglich ein Satz ging verloren und die fehlenden Kegel wurden in ein letzlich knappen aber verdienten Sieg errungen. Somit übersteht der SVA auch diese Runde und steht erstmals in der Vereinsgeschichte im Achtelfinale des Thüringenpokals. Mit etwas Losglück könnte nun ein Heimspiel gegen einen 2. Bundesligisten oder sogar gegen den Thüringer Landesmeister Realität werden. Hier gehts zum Spielbericht...

 

Suche

Saison 2009-201...
Saison 2009-2010
Saison 2010-201...
Saison 2010-2011
Saison 2011-201...
Saison 2011-2012
Saison 2012-201...
Saison 2012-2013
Events
Events
 
Anzahl # 
 
 
Powered by Phoca Gallery